Reise in die Entspannung

Die Wolken ziehen ihrer Wege, mein Atem fließt rhythmisch wie Musik, 

Ich bin im hier und jetzt und spüre, wie alles ineinander verschmilzt,

Die Energie sprudelt in bunten Farben durch meinen Körper, 

Alle Dämme brechen nach und nach, ich nehme den einzigartigen Fluss war der mich wieder ins Gleichgewicht bringt, 

Ich werde ganz ruhig und friedlich,

Das Gefühl von vertrauen bahnt sich den Weg zu meiner Brust, legt sich wohltuend wie eine kuschelige Decke auf mich, alle Angst strömt langsam aus meinen Füßen heraus, ich lasse sie los, 

Ein Gefühl der Vollkommenheit trägt mich, es fühlt sich an als würde ich aufsteigen, friedvoll nehme ich einfach nur wahr wie ich immer entspannter werde, 

Langsam driffte ich ab, eine Welt eröffnet sich nach und nach hinter meinem inneren Auge, es geschieht nur indem ich beobachte was vor mir entsteht,

Die Farben und Formen werden immer deutlicher, ein bezaubernder Schein umhüllt die ganze Umgebung und weckt ein wohliges Gefühl in mir, hier bin ich angekommenen, 

Ich gehe einen Schritt nach dem andern, spüre meine Füße auf dem weichen Untergrund, da , wo mein Fuß aufkommt, leuchtet es Tor auf, mal so rot wie eine mohnblume, oder so wie ein wärmendes Lagerfeuer, mal so rot, wie die untergehende Sonne, 

Jeder Schritt fühlt sich fester an, als würde die Erde unter mir Stabilität geben, ich spüre förmlich die Verbindung zwischen meinem Körper und der Erde, ein  nun sichtbares Band, dass sich über den Boden erstreckt, wie ein schimmerndes Netz, ich bin mir sicher, falls ich falle, werde ich sanft aufgefangen und kann ganz leicht wieder aufstehen, 

Ich gehe langsam weiter, durch die eindrucksvollen Eichen hindurch,etwas weiter entfernt sehe ich eine Tür, es ist mir überlassen ob ich noch verweilen möchte, vielleicht setzte ich mich in das weiche Gras, auf die Wiese, gesäumt von mohnblumen, die vor mir liegt, 

Ich folge meinem Gefühl, was gerade das richtige für mich ist, 

Irgendwann überkommt mich das Bedürfnis weiter zu gehen, ich nähere mich der großen weißen Tür, drücke die Türklinke herunter, und trete voller Freude hinein, 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s